Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

DHL übernimmt Logistik für J.W. Ostendorf

<fck:meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8"><fck:meta name="ProgId" content="Word.Document"><fck:meta name="Generator" content="Microsoft Word 12"><fck:meta name="Originator" content="Microsoft Word 12">

<!--{12508400609940}--><!--{12508400609941}--><style><!--{12508400609942}--></style><!--{12508400609943}--></fck:meta></fck:meta></fck:meta></fck:meta>

DHL übernimmt Logistikfür J.W. Ostendorf</span>

DHL übernimmt Lagerlogistik und europäische Transporte für Farben- und Lackhersteller J.W.Ostendorf <br>
Logistikspezialist betreibt Güterverteilzentrum am Standort Coesfeld<br>
Bonn/Coesfeld, 10. August 2009: DHL Supply Chain hat zum 1. Juli 2009 diekomplette Logistik für die Unternehmensgruppe J.W. Ostendorf (JWO) übernommen.Damit betreibt der Spezialist für integrierte Logistiklösungen im Konzern Deutsche Post DHL das Güterverteilzentrum in Coesfeld. Zum Service gehört auchdie Belieferung von Baumärkten und Fachhändlern in über 20 europäischen Ländernmit den Farben und Lackprodukten des Münsterländer Herstellers. Basierend aufeinem Mehrjahresvertrag wechseln rund 120 Mitarbeiter am Standort Coesfeld zuDHL. <br>
JWO stärkt neben seinen Kernkompetenzen in Produktion, Technologie, Marketing und Vertrieb mit diesem Schritt besonders die Logistik. Heinz Rothues,Geschäftsführer Technik bei JWO, kommentiert die Entscheidung für DHL:"Zum Nutzen unserer Kunden überführen wir mit dieser Partnerschaft unsere Supply Chain in eine neue Dimension der Leistungs- und Qualitätsführerschaft.Zusammen mit DHL als international agierendem Logistikanbieter werden wirwettbewerbsdifferenzierende Standards setzen." Zu diesem Zweck werden inallen Bereichen modernste Technologien und Systeme eingesetzt. So erfolgt dieWarenbewirtschaftung nach Category-Management Kriterien, die nicht nur eineBestandsoptimierung ermöglichen, sondern auch das ganzheitliche Kunden-Monitoring unterstützen. Eine übergeordnete Steuerung der Supply Chainbeinhaltet außerdem die automatische Sendungsverfolgung sowie eine ständigeVerbesserung der Bestell- und Lieferprozesse. Nicht zuletzt garantierenlaufende Lieferantenbeurteilungen (Balance Score Card) eine optimale Versorgungder Kunden von JWO.<br>
Michael Engler, verantwortlich für den Technologie-, Automobil-, undIndustriebereich bei DHL Supply Chain in Deutschland, erklärt: "Durch die Zusammenarbeit mit JWO bauen wir unsere Stellung als führender Partner füreuropäische Logistiklösungen aus. Gemeinsam mit unserem Kunden werden wir die Prozesse in Lager und Transport weiter verbessern und eine ganzheitliche Logistiklösung etablieren." JWO und DHL setzen unter anderem auf die Ausweitung des Güterverteilzentrums zum sogenannten "Multi-UserStandort" für verschiedene Hersteller. Geplant ist dabei, die Sendungenmehrerer Lieferanten zu bündeln. Das flexible Netzwerk von DHL gibt JWO gleichzeitig die Möglichkeit, auf ein verändertes und individualisiertes Bestellverhalten seiner Kunden einzugehen. <br>
Das Familienunternehmen JWO hat 2008 in Coesfeld Europas modernstes Güterverteilzentrum für komplementäre Baumarktlogistik errichtet. Der Standortverfügt derzeit in seinem ersten Ausbaustand über 30.000 m² mit 60.000 Palettenstellplätzen und hat eine Erweiterungsmöglichkeit um weitere 50.000 m².DHL Supply Chain, spezialisiert auf logistische Komplettlösungen, ist zuständig für die Lagerabwicklungen und DHL Freight übernimmt als Anbieter für europäische Landtransporte die Distribution für Deutschland und Europa.<br>
Die Unternehmensgruppe J.W. Ostendorf (JWO) zählt europaweit zu den führenden Herstellern von Farben, Lacken und Lasuren. <br>
1948 gründete Josef W. Ostendorf einen Gewerbebetrieb zur industriellen Herstellung von Farben und Lacken. Den ersten Kundenkreis bildeten Malermeisterund Farben-Fachgeschäft. Mitte der sechziger Jahre werden die erstenLieferverträge mit den neu aufkommenden SB-Warenhäusern geschlossen. Damit istder Ursprung der heute noch gültigen Firmenphilosophie begründet.<br>
Anfang der 80er Jahre übernimmt JWO die Vorreiterrolle in der Entwicklungwasserverdünnbarer Anstrichsysteme. Gleichzeitig wird die Strategie zur Entwicklung von exklusiven Marken des Handels für verschiedene Kundengruppenausgeweitet. Diese Besonderheit in Verbindung mit zusätzlichen Service-Leistungen hat JWO in Europa zum Marktführer seiner Branche gemacht.<br>
Gut 600 Mitarbeiter in derzeit 13 Ländern Europas sind in einem der modernstenFarbunternehmen Europas tätig. Mit einer Produktions-Kapazität von über 400Mio. Litern und dem neuen Güterverteilzentrum in Coesfeld sind die Weichen füreine weitere