Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Deutscher Investmentmarkt für Logistikimmobilien 2009


 

Deutscher

Investmentmarkt für Logistikimmobilien 2009


Rückgang des Transaktionsvolumens in 2009 um 70 % - Spitzenrenditen

stabilisiert


Das bundesweite Transaktionsvolumen für Logistik- und Industrieimmobilien

belief sich 2009 auf rund 550 Mio. Euro, entsprechend einem Rückgang von 70 %

gegenüber dem Vorjahr (2008: 1,81 Mrd. Euro). Damit lagen in dieser Assetklasse

die Einbußen deutlich höher als der Rückgang beim deutschlandweiten, über alle

Assetklassen hinweg notierten Transaktionsvolumen (2009: 10,3 Mrd. Euro,

entsprechend - 47 % gegenüber dem Vorjahr).


"Der Markt war im vergangenen Jahr noch stärker von der Suche der

Investoren nach Sicherheit geprägt. Gefragt waren insbesondere langfristig

vermietete klassische Logistikprodukte in guten bis sehr guten Lagen.

Dementsprechend kann über 80 % des Transaktionsvolumens Core und Core+ Objekten

zugeordnet werden, nur 20% waren "Value-Add" oder opportunistische

Engagements", so Simon Beyer, Leiter Industrial Investment Jones Lang

LaSalle Deutschland.


Die Netto-Anfangsrendite für erstklassige Logistikobjekte in besten Lagen hat

sich in der zweiten Jahreshälfte 2009 stabilisiert. Sie erreichte zum

Jahresende in den fünf untersuchten Regionen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/M.,

Hamburg und München einen durchschnittlichen Wert von 7,39 %, entsprechend

einem leichten Zuwachs von 26 Basispunkten im Jahresvergleich.


"Für Top-Objekte wird es auch 2010 eine stabile Nachfrage geben, die

allerdings auf ein nur geringes Angebot trifft. Der Druck auf die Renditen in

diesem Spitzensegment wird sich erhöhen, mit möglicherweise leicht nachgebenden

Werten", so Beyer. Voraussetzung für eine moderate Zunahme des Transaktionsvolumens

wird nicht zuletzt ein funktionierender Finanzierungsmarkt auch für B- Produkte

sein.


Expertin: Dorothea Koch, Dorothea.Koch@euj