Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Destatis legt aktuelle Zahlen vor

Destatis legt aktuelle Zahlen vor

29.06.16 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Statistische Bundesamt hat Zahlen für das erste Quartal des laufenden Jahres vorgelegt. Demnach konnten der SPFV und der SPNV kräftige Zuwächse verzeichnen. Gegenüber dem Vorjahresquartal gewann der Eisenbahnfernverkehr zwei Millionen Fahrgäste (sieben Prozent Zuwachs) hinzu. Die Beförderungsleistung stieg im Jahresvergleich sogar um 9,6 Prozent. Der SPNV konnte gegenüber dem ersten Quartal 2015 rund 14 Millionen Fahrgäste hinzugewinnen.

Für den Linienfernverkehr mit Omnibussen hat das Statistische Bundesamt für das erste Quartal 5,3 Millionen Fahrgäste und eine Beförderungsleistung von 1,489 Millionen Personenkilometern ermittelt. Da die Quartalszahlen vom Bundesamt das erste Mal für den Fernbus erhoben wurden, fehlen Vergleichszahlen für frühere Zeiträume. Die starken Zahlen des Eisenbahnverkehrs beschäftigen auch den Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmen (BDO): Man sieht mit der Fernbusliberalisierung eine Stärkung des öffentlichen Verkehrs insgesamt.

Aus der Eisenbahnbranche kommen immer wieder Forderungen, den Fernbus mit politischen Mitteln auf unterschiedliche Arten zu schikanieren bzw. die Schiene mit protektionistischer Politik zu schützen. Die These, dass der Eisenbahnverkehr, etwa wirtschaftlich auf der Kippe stehende InterCity-Leistungen, durch den Fernbus kannibalisiert würden, sei durch die aktuellen Zahlen endgültig widerlegt.



Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a
58453 Witten
Zughalt.de