Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

CargoLine fährt mit EKOL in die Türkei

 

 

 

 

 

 

 

 

CargoLine fährt mit EKOL in die Türkei


Täglich intermodale Verkehre nach Istanbul, Izmir und Mersin / durchgehende Sendungsverfolgung

Frankfurt, 25. Oktober 2012 -- Seit Anfang des Monats wickeln CargoLine und die Logistikgruppe EKOL ihre Stückgutverkehre zwischen Deutschland und der Türkei gemeinsam ab. Der türkische Transport- und Logistikdienstleister bietet täglich Verlademöglichkeiten in das euroasiatische Land. Neben Istanbul bedient EKOL auf intermodalem Weg auch die Häfen in Izmir und Mersin. Dies beschleunigt die grenzüberschreitenden Transporte und verkürzt die Wege zu den Zolllagern, den 22 EKOL-Niederlassungen in der Türkei sowie wichtigen Wirtschaftsstandorten wie Bursa, Ankara, Eskişehir, Manisa, Adana und Kayseri, welche das Unternehmen täglich anfährt. Verlader können sich auf eine durchgehende Sendungsverfolgung verlassen.

"Die Strukturen von EKOL sind in der Türkei einmalig für die Distribution und Beschaffung von Sammelgut. Unseren Kunden profitieren darüber hinaus von der großen Zoll- und Logistikkompetenz des Unternehmens, welches in der Türkei auch dank seines zertifizierten Qualitätsstandards, seiner IT-Ausstattung und hoch modernen Flotte zu den renommiertesten Transport- und Logistikdienstleistern gehört", kommentiert CargoLine-Geschäftsführer Jörn Peter Struck die Kooperationsvereinbarung.

In Deutschland haben bislang die CargoLiner Köster & Hapke (Hannover-Sehnde), Schmidt-Gevelsberg (Schwelm) und Wackler (Göppingen) Direktverkehre mit EKOL aufgenommen. Sie dienen auch als Türkei-Gate für die übrigen Mitglieder der Kooperation. Weitere Direktverkehre befinden sich in Planung.

Über CargoLine
CargoLine GmbH & Co. KG mit Sitz in Frankfurt (Main) steht als Kooperation für standardisierte und systematisierte Stückgutverkehre in Deutschland und Europa. Im Jahr 1993 gegründet, bilden heute 45 mittelständische Systempartner das bundesweite Netzwerk, das von leistungsstarken internationalen Partnern ergänzt wird. Neben systemgeführten Transportdienstleistungen liegen die Schwerpunkte von CargoLine in den Bereichen Distributions-, Beschaffungs- und Kontraktlogistik. Im Jahr 2011 bewegte der Unternehmensverbund 11,6 Mio. Sendungen und erwirtschaftete mit gut 6.900 Mitarbeitern rund 1,4 Mrd. Euro Umsatz. Die Stückgutkooperation ist nach DIN EN ISO 9001:2008 inklusive HACCP-Konzept und Logistische Dienstleistungen zertifiziert sowie nach DIN EN ISO 14001. Darüber hinaus ist CargoLine Mitglied der Schutz- und Aktionsgemeinschaft