Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

BAHNberufe.de – Das auf die Eisenbahnbranche und ÖPNV spezialisierte Jobportal auf Englisch

 

BAHNberufe.de – Das auf die Eisenbahnbranche und ÖPNV spezialisierte Jobportal auf Englisch

Düsseldorf 26.09.2013. Das auf die Eisenbahnbranche und ÖPNV spezialisierte Jobportal auf Englisch www.BAHNberufe.de ist seit diesem Monat international ausgerichtet. Das Portal der Düsseldorfer Logvocatus Gesellschaft für eCommerce und Logistik mbH ist damit die erste auf die Eisenbahnbranche und ÖPNV spezialisierte Jobportal, das sich mit einer englischsprachigen Ausgabe auch an interanationale Bewerber wendet.

Die Globalisierung macht vor dem Arbeitsmarkt nicht halt. Gerade die Logistik kennt diese Entwicklung schon seit Jahren. Neben der Erschließung neuer Märkte im Ausland ist die Gewinnung von Fach- und Führungskräften aus den internationalen Märkten für viele Unternehmen schon heute ein wichtiger Faktor, den eigenen Bedarf zu decken.

Durch die Finanzkrise und den damit verbundenen Anstieg der Arbeitslosigkeit in den südeuropäischen Ländern der EU nimmt die Anzahl der Anfragen aus dem Ausland für den deutschen Arbeitsmarkt zu. Staatsangehörige der EU sowie der sonstigen EWR-Staaten haben einen unbeschränkten Zugang zu Beschäftigung in den Mitgliedsländern. Hinzu kommt, dass Mitbürger der EU und EWR-Staaten keine Aufenthaltserlaubnis benötigen. Die Hürden für einen erfolgreichen Einstieg auf dem deutschen Arbeitsmarkt sind somit gering und attraktiv.

In den vergangenen Monaten haben deutsche Unternehmen mit Hilfe der Bundesregierung bereits erste Maßnahmen zur Gewinnung von Azubis für den deutschen Arbeitsmarkt begonnen. Während in Spanien nach Angaben des Bundesbildungsministeriums jeder zweite Jugendliche arbeitslos ist, besitzt Deutschland die geringste Jugendarbeitslosigkeit Europas.

Aber auch Fach- und Führungskräfte sowie Nachwuchstalente interessieren sich für einen Arbeitsplatz auf dem deutschen Arbeitsmarkt oder bei einem Unternehmen aus Deutschland. Durch den Auftritt in englischer Sprache trägt www.BAHNberufe.de der steigenden Nachfrage aus der EU und den EWR-Staaten Rechnung. Unternehmen haben die Möglichkeit, die Anzeige auf Englisch zu veröffentlichen und internationale Kandidaten zu erreichen.

In der Zukunft soll dieser Service für die Unternehmen und Besucher der Plattform ausgebaut werden und neben Englisch weitere Sprachen angeboten werden. Hi