Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Alpha Industrial übergibt Green Building an weltweit führenden Dieselmotorenhersteller Cummins

<fck:meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8"><fck:meta name="ProgId" content="Word.Document"><fck:meta name="Generator" content="Microsoft Word 12"><fck:meta name="Originator" content="Microsoft Word 12">

<!--{12523128392060}--><!--{12523128392061}--><style> <!--{12523128392062}--> </style><!--{12523128392063}--> <p>Alpha Industrial übergibt Green Building an weltweit führenden Dieselmotorenhersteller Cummins</span>

<p style="line-height: 150%;">Mit Logistik- und Gewerbeimmobilien der dritten Generation Mietnebenkosten reduzieren <br> Stadt Groß-Gerau geht innovative Wege bei der Standortentwicklung mit </span>

<p style="line-height: 150%;">Köln / Groß-Gerau, 7. September 2009 – Nach sechs Monaten Bauzeit hat der Investor, Gewerbeimmobilienentwickler und Vermieter Alpha Industrial eine 5.800 qm große umweltfreundliche Immobilie für Verwaltung, Werkstatt, Service und Lager fertig gestellt. Die Immobilie wurde vereinbarungsgemäß im August 2009 an die Cummins Deutschland GmbH (Groß-Gerau), eine hundertprozentige Tochter des weltweit führenden Dieselmotorenhersteller Cummins Inc., übergeben. „In der Zukunft werden Mieter, aber auch Investoren, auf Grund von steigenden Energiekosten verstärkt Green Building Aspekte&nbsp;in&nbsp;Immobilien fordern“, ist Jörg Schröder, geschäftsführender Gesellschafter von Alpha Industrial überzeugt.</span>

<p style="line-height: 150%;">Während der Markt der Projektentwicklungen für Logistikimmobilien deutschlandweit im laufenden Jahr erheblich zurückgegangen ist, viele der in den letzten zwei Jahren spekulativ errichteten Lagerhallen leer stehen, nur noch wenige Banken innovative Immobilienkonzepte mitfinanzieren und wesentlich höheres Eigenkapital fordern, wachsen gleichzeitig die Anforderungen an Neubauten. Ausstattungsmerkmale&nbsp;wie Geothermie oder Dachbegrünung werden zum zukünftigen Standard, um Energieeinsparungen zu realisieren. Jörg Schröder: „Immobilien, die diese Standards nicht aufweisen, werden zukünftig kritischer bewertet und abgestraft: Vom Mieter, da die Nebenkosten in ‚normalen’ Immobilien im Vergleich höher liegen werden, und von Investoren auf Grund höherer Betriebskosten und damit nur eine erschwerte Folgevermietung erzielbar ist.“ Die Logistikbranche, die in Deutschland in 2008 rund 200 Mrd. Euro umgesetzt hat und damit mittlerweile nach Automobil und Maschinenbau die drittgrößte Branche vor Chemie und Ernährung darstellt, beschäftigt laut einer Fraunhofer Studie 1,5 Mio. Menschen in Logistikimmobilien, davon arbeiten 80 Prozent operativ.</span>

<p style="line-height: 150%;">Gewünscht werden Gebäude, die „zukunftsfähig konzipiert und auf nachhaltiges Wachstum ausgelegt sind“, sagte Patrick Limberg, Niederlassungsleiter der Cummins Deutschland GmbH anlässlich der Einweihung der neuen Deutschlandzentrale am 4. September 2009 mit über 200 Gästen. „Mit Geothermie, einmal umweltfreundlich und zum anderen eine betriebswirtschaftlich sinnvolle Investition, verzeichnet man längerfristig eine sehr große Ersparnis an Betriebskosten. Zudem ist unser neues Gebäude nach Konzernrichtlinien bezüglich Behindertengerechtigkeit und aktivem Brandschutz gebaut, die über die lokalen gesetzlichen Regeln hinausgehen.“ Mit dem neuen Firmensitz will Cummins flächendeckend in Deutschland das firmeneigene Servicenetz als Teil seiner Gesamtstrategie optimieren. Auch das zentrale Ersatzteillager für Deutschland befindet sich am neuen Standort. Die Investorenausschreibung erfolgte durch Drees &amp; Sommer, den Zuschlag erhielt Alpha Industrial nach einem strukturierten Bewertungsprozess. „Die besondere Herausforderung des Projektes lag in der extrem straffen Zeitschiene, dem Einklang von Konzernvorgaben mit lokalen Gepflogenheiten und einem Projektmanagement mit einem internationalen Team“, so Patrick Limberg.</span>

<p style="line-height: 150%;">Cummins vertreibt in Deutschland Motoren von 23 kW bis 2.611 kW sowie Komplettaggregate von 11 kVA bis 3.325 kVA inklusive der Komplettinstallation u.a. an Werften, Hersteller von Schienenfahrzeugen, Baumaschinen, Bergbaugeräten und Aggregaten sowie an ihre jeweiligen Betreiber. Für die Motoren waren in der Vergangenheit diverse Lagerplätze angemietet worden. „Eine neue Cummins Deutschlandzentrale war aufgrund von Platzmangel notwendig geworden, weil die Niederlassung in den letzen vier Jahren extrem hinsichtlich Geschäftsvolumen und Personal gewachsen ist“, so Limberg. Grund genug für Stefan Sauer, Bürgermeister der Kreisstadt Groß-Gerau im Rhein-Main-Gebiet, das über 90-jährige traditionsbewusste Unternehmen Cummins bei seinem Wachstum zu begleiten und nach über 46 Jahren Ansässigkeit weiter in seiner Gemeinde zu halten.</span>

<p style="line-height: 150%;">„Wir wissen, dass Unternehmen, deren Mietverträge auslaufen, schnell mal ein paar Kilometer weiter in die nächste Gemeinde ziehen können“, sagte Stefan Sauer, Bürgermeister von Groß-Gerau. Damit sind die Unternehmen, Arbeitsplätze und auch Gewerbeeinnahmen des wegziehenden Unternehmens in der Regel für immer für eine Gemeinde verloren. Sauer weiter: „Es geht darum, rechtzeitig die Bedürfnisse von Unternehmen zu kennen und einen persönlichen Dialog mit Gesellschaften vor Ort sowie in den Mutterkonzernen zu pflegen. Im Fall von Cummins wussten wir, wie wichtig dem Unternehmen Zuverlässigkeit, Produkt- und Serviceleistung sind. Nachhaltiges Wachstum durch Kundenorientierung eint Cummins und die Dienstleistungen unserer Wirtschaftsförderung.“ Der Gewerbe- und Industriestandort Groß-Gerau hat mitten in der Wirtschaftsregion Rhein-Main ein neues Gewerbegebiet GG08 entwickelt, das über die Autobahn A67 und damit an die A3, A5 und A60 bestens an das Verkehrsnetz angebunden ist.</span>

<p>Über Cummins - <a href="http://www.cummins.de/" _fcksavedurl="http://www.cummins.de/">www.cummins.de</a> <br> </span>Cummins Inc. ist der weltgrößte unabhängige Dieselmotorenhersteller mit Geschäftsfeldern zur Entwicklung, Herstellung, Vermarktung und Serviceleistungen für&nbsp; Motoren und den dazugehörigen Technologien inklusive Kraftstoffsysteme, Motorüberwachung, Abgassysteme, Filtration, Abgasnachbehandlungssysteme und Stromaggregate. Mit über 37.800 Mitarbeitern weltweit meldete Cummins Inc. einen Umsatz von 14,2 Mrd. US-Dollar im Jahr 2008 und produzierte weltweit 890.000 Motoren. Mit dem Stammsitz in Columbus/Indiana (USA), bedient Cummins Kunden in mehr als 190 Ländern mit einem Netzwerk von 5.000 eigenen und unabhängigen Niederlassungen und mit mehr als 5.200 Servicestellen. Eine wesentliche Produktionspräsenz in Europa stellen die Motorenwerke für den mittleren Leistungsbereich in Darlington, UK und für den höheren Leistungsbereich Daventry, UK dar. In Deutschland erzielte Cummins rund 95 Mio. Euro und beschäftigt 120 Mitarbeiter. Hauptniederlassung ist in Groß-Gerau, Zweigniederlassungen befinden sich in Hamburg, Leipzig und Nürnberg.</span>

<p>Über Alpha Industrial</span>– <a href="http://www.alpha-industrial.com/" _fcksavedurl="http://www.alpha-industrial.com/">www.alpha-industrial.com</a> <br> </span>Alpha Industrial ist ein erfahrenes Unternehmen für Investment, Entwicklung, Vermietung und Asset Management von Immobilien für Industrie-, Logistik-, Speditions- und Handelsunternehmen. Im Gegensatz zu vielen anderen Marktteilnehmern entwickelt, steuert und realisiert Alpha Industrial alle Bereiche mit einem eigenen Team unter einem Dach. Alpha Industrial besteht aus einem interdisziplinären, hoch qualifizierten und unternehmerisch handelndem Team mit nachhaltigem Track Record. Mit CarVal als Co Investor baut Alpha Industrial auf ein starkes Kapitalfundament. Seit 1987 hat Carval Investors mehr als 25 Mrd. USD in 3.600 Transaktionen in 52 Ländern investiert. Dieser Hintergrund sichert Alpha Industrial die Rückendeckung und die finanzielle Schubkraft für langfristig und nachhaltig erfolgreiches Handeln. </span>

<p>Bildunterschrift:</span> <br> </span>v.l.n.r.: John B. Caroll, Jörg Schröder (Geschäftsführender Gesellschafter Alpha Industrial), Stefan Sauer (Bürgermeister Kreisstadt Groß-Gerau), Ulrich Wörner (Technischer Direktor Alpha Industrial) und Patrick Limberg (Niederlassungsleiter Cummins Deutschland).</span>

<p>Pressekontakt und -bilder:</span> <br> </span>Alpha Industrial GmbH &amp; Co. KG</span> <br> </span>c/o SH/Communication, Silke Hoffmann</span> <br> </span>Tel&nbsp; +49 (0) 2159/69 49 80, Fax +49 (0)2159/69 49 89</span> <br> </span>E-Mail: <a href="mailto:s.hoffmann@shcommunication.de" _fcksavedurl="mailto:s.hoffmann@shcommunication.de">s.hoffmann@shcommunication.de</a>

<p>Unternehmenskontakt:</span> <br> </span>Alpha Industrial GmbH &amp; Co. KG</span> <br> </span>Geschäftsführender Gesellschafter</span> <br> </span>Jörg Schröder</span> <br> </span>Tel.&nbsp; +49 (0) 221/57 77 79 0</span>

<p>Cummins Deutschland GmbH</span> <br> </span>Elke Kleppinger</span> <br> </span>Fachkkauffrau Marketing (IHK)</span> <br> </span>Communications, Public Relations</span> <br> </span>Email: <a href="mailto:elke.kleppinger@cummins.com" _fcksavedurl="mailto:elke.kleppinger@cummins.com">elke.kleppinger@cummins.com</a>

<p>Kreisstadt Groß-Gerau</span> <br> </span>Bürgermeister Stefan Sauer</span> <br> </span>Telefon: +49 (0)6152/71 62 27</span> <br> </span>