Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

All-in-Shuttle auf der CeMAT 2011

All-in-Shuttle auf der CeMAT 2011

 

 

 

 

- Systemlösungen mit OSR Shuttle

Technologie im Fokus

- KNAPP präsentiert neue

Arbeitsplatz-Marke Pick-it-Easy

- Themen Fashion Logistik und

Food/Retail Lösungen werden ausgebaut

- Brandneu: freifahrende open

shuttles lösen Fördertechnik ab

 

Die Vorbereitungen für die CeMAT

2011 laufen auf Hochtouren. An fünf Messetagen zwischen dem 2. und 6. Mai 2011

stehen nachhaltige und innovative Produkte sowie ganzheitliche Systemlösungen

im Fokus des Messeauftritts von KNAPP. „Wir erwarten wieder eine enorme

Besucherfrequenz und echte Aufbruchstimmung unter Besuchern und Ausstellern.

Vor allem treffen wir auf dieser Messe die Entscheider – für die CeMAT

zweifellos ein Qualitätsmerkmal. Ähnlich wie auch schon in den Vorjahren werden

wir dieses Jahr zwei komplette Systeme am Messestand installieren“, sagt Gerald

Hofer, Vorstand der KNAPP AG.

 

KiDesign

 

Das Motto der CeMAT 2011 lautet

"Sustainability in Intralogistics". Das Thema Nachhaltigkeit ist

aufgrund weiter steigender Energie- und Rohstoffpreise sowie vor dem

Hintergrund der aktuellen Klimadebatte für die Intralogistik eine besondere

Herausforderung. KNAPP befasst sich daher intensiv mit ergonomischen

Untersuchungen und lässt diese Erkenntnisse in das Design der Produkte

einfließen. Daraus entstand KiDesign, ein intelligentes Design für

Ware-zur-Person Lösungen gestaltet nach den Prinzipien der Ergonomie,

Ergonynamik und Multifunktionalität.

 

Mit dem OSR Shuttle steht Kunden ein

System zur Verfügung, das sich besonders durch seine Energieeffizienz auszeichnet.

Der Energiebedarf liegt bei unter zehn Prozent des Verbrauchs eines

herkömmlichen automatischen Kleinteilelagers. Effizienzmaßnahmen werden

konsequent in einem ganzheitlichen Konzept umgesetzt. Bereits 2003 wurde

weltweit eines der ersten Powermanagement Systeme für Regalbediengeräte beim

Markenschuh-Hersteller CLARKS in Großbritannien realisiert. Zusätzlich zur

standardmäßigen Energierückgewinnung während Bremsvorgängen kommt eine

ausgeklügelte Software zum Einsatz, welche ohne Leistungsverlust des

AKL-Systems die benötigten Anschlusswerte und den laufenden Energiebedarf

reduziert. Die bewährte Technologie der

Energierückgewinnung findet insbesondere bei den Hochleistungsliften

Verwendung. Ein wesentlicher Hauptgrund des effizienten Gesamtsystems ist das

geringe Gewicht der einzelnen Shuttles. Ein Shuttle wiegt kaum mehr als die zu

transportierende Last. Die dazu ideal abgestimmte Software steuert alle

Komponenten Millisekunden genau. Das Ergebnis: Höchste Präzision und

Zuverlässigkeit sowie ein extrem niedriger Energieverbrauch.

 

All-in-Shuttle

 

Dank der Gestaltungsfreiheit des OSR

Shuttles™ bietet KNAPP aufgrund variabler Technologien ein perfekt auf die

Kundenbedürfnisse angepasstes System. Das OSR Shuttle™ bietet höchste

Lagerkapazität und bis zu 4-fach-tiefe Lagerung in Fachbodenregalen. Durch die

spezielle Ziehtechnik mittles Teleskoparmen, bei der das Ladehilfsmittel ohne

Vertikalbewegung manipuliert wird, lassen sich präzise und extrem schnelle

Zugriffszeiten erreichen.

 

Mit dem OSR Shuttle™ können alle

Anforderungen eines automatisierten Lagers, insbesondere Lagerung,

Konsolidierung, Sequenzierung, Puffer, Kommissionierung und Handhabung von

Retouren, abgedeckt werden. Durch das OSR Shuttle™ besteht der Vorteil, dass

ein System in unterschiedlichen Bereichen eines Lagers eingesetzt wird

oder alle Anwendungen in einem System vereint. Beispielsweise kann ein

Produktionslager, Wareneingangspuffer, Kommissionierpuffer, Konsolidierungs-

und Versandlager bis zum Versandsortierregal in einer Einheit verschmelzen.

 

Eine große Anzahl an

unterschiedlichen Behältern, Trays, Kartonagen, Tablaren aber auch

Originalprodukte wie günstig verpackte folierte Produkte lassen sich mit

dem OSR Shuttle™ handhaben. Ebenfalls stehen Einsatzelemente, zum Beispiel für

CDs, DVDs und Videospiele, zur Verfügung. Das durchdachte Steuerungssystem

unterstützt unter anderem den Einsatz von RFID. Bei dieser Technologie werden

alle relevanten Produktdaten zusätzlich, in dem in Behältern integrierten Chip,

gespeichert. Barcodescannungen entfallen bei dieser Lösung.

 

Premiere für Pick-it-Easy

 

Erstmals werden die neuen

Pick-it-Easy Arbeitsplätze auf der Cemat präsentiert. Drei verschiedene

Stationen, speziell für Lösungen von Liegeware im Fashion-Bereich und

Food/Retail Anwendungen wird KNAPP auf seinem Messestand zeigen.

 

Arbeitsplätze der Pick-it-Easy

Produktfamilie berücksichtigen eine Vielzahl ergonomischer Aspekte, ganz ohne

Performanceverlust. Durch die intelligente Steuerung ist weiterhin eine

fehlerfreie Auftragszusammenstellung von bis zu 1.000 Auftragspositionen je

Mannstunde möglich.

 

Der Touchscreen-Monitor in der Mitte

des Arbeitsplatzes sorgt für eine gerade Kopfhaltung und optimale Ausrichtung

des Sehwinkels des Kommissionierers. Da sich alle Anzeigen nach ergonomischen

Gesichtspunkten innerhalb seines optimalen Gesichtsfeldes befinden, hat der

Kommissionierer alle Vorgänge stets im Blickfeld.

 

Das manuelle Befüllen des

Zielbehälters garantiert einen höchstmöglichen Befüllungsgrad und erlaubt auch

die Kommissionierung von empfindlichen Produkten, wie z. B. Glasflaschen. Die

schräge Bereitstellung der Quellbehälter mit bis zu 30° ermöglicht nicht nur

eine gute Einsicht in die Entnahmebehälter, sondern gewährleistet auch, dass sich

die Ware im optimalen Greifbereich befindet. Ein Spiegel über den

Quellbehältern erleichtert zusätzlich die Kontrolle.

 

KNAPP optimiert seine Pick-it-Easy

Stationen für jede einzelne Anwendung. Die optimale Auslegung des

Arbeitsplatzes in Bezug auf Höhe und Ausrichtung nach ergonomischen Aspekten

werden bei KNAPP im Haus anhand eines Modells in Originalgröße analysiert.

Falsch eingestellte Arbeitshöhen haben neben Schäden am Bewegungsapparat auch

Fehlbedienungen und Produktivitätseinbußen zur Folge. Deshalb legt KNAPP

größten Wert auf alle ergonomischen Aspekte wie z. B. Trittschutzmatten auf

harten Böden für ermüdungsfreies Stehen, Berücksichtigung eines ausreichenden

Fussraumes für das Kommissionierpersonal und ensprechende

Oberflächengestaltungen für ansprechende Haptik.

 

Open Shuttles statt Fördertechnik

 

Erstmals in Hannover zeigt KNAPP

auch freifahrende Shuttles. Diese Open Shuttles werden mit weiteren

Innovationen die Logistikbranche nachhaltig beeinflussen. Das Open Shuttle

verlässt schienenlos die Gassen im Lager, um die direkte Versorgung von, zum

Beispiel, Kommissionierplätzen zu erledigen. Damit sollen Lager ohne

Fördersysteme möglich werden, was zukünftige Lösungen hochflexibel macht.

 

Knapp auf der CeMAT: CeMAT Hannover,

2.-5. Mai 2011, Halle 27, Standnummer D24

 

Experte: Roman Schnabl, roman.schnabl@knapp.com