Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Änderungen im Niedersachsentarif

13.10.16 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld


Der Aufsichtsrat der Niedersachsentarif GmbH (NITAG) hat die Anhebung einzelner Fahrkartensegmente im Niedersachsentarif zum 1. Januar 2017 beschlossen. Die gesamte Tarifmaßnahme beträgt umsatzgewichtet durchschnittlich ca. 0,54 Prozent. Die Tarifmaßnahme erfolgt dabei differenziert nach einzelnen Fahrkartenarten. Einzelfahrscheine werden durchschnittlich um 1,25 Prozent erhöht. Für Pendler fällt die Preisanpassung im Zeitkartenbereich mit durchschnittlich 0,55 Prozent noch geringer aus.


Die Preise für die Fahrradtageskarte (4,50 Euro) und das Niedersachsen-Ticket (23 Euro) bleiben wie bereits im Vorjahr konstant und werden nicht erhöht. Das gilt auch für den Preis der Mitreisenden bei Fahrten mit dem Niedersachsen-Ticket, der mit jeweils vier Euro pro Mitfahrer ebenfalls unverändert bleibt. Damit gehört das Niedersachsen-Ticket zu den günstigsten Länderticket-Angeboten bundesweit.


Eine Gruppe von fünf Personen kann für nur 7,80 Euro pro Person einen ganzen Tag durch Niedersachsen sowie Bremen und Hamburg fahren. Die Preissteigerung liegt deutlich unter den Erhöhungen früherer Jahre und trägt auch der stagnierenden Entwicklung der Energiekosten Rechnung. Andererseits gilt es, Aufwendungen für gestiegene Personalkosten sowie den Ausbau und die Erneuerung von Fahrgastinformationssystemen zu berücksichtigen. Der Tarif gilt bei allen Eisenbahnbetreibern im gesamten Land Niedersachsen.



Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a
58453 Witte