Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

1.500 Tonnen schwere Anlagenteile für Erdölraffinerie in Wilhelmshaven umgeschlagen

LOGO - Rhenus



Donnerstag, 2. Mai 2013

Am vergangenen Wochenende wurden im Wilhelmshavener Nordhafen fünf Reaktoren für eine Erdölraffinerie umgeschlagen. Die bisher im rückwärtigen Bereich des Rhenus Midgard-Terminals zwischengelagerten Bauteile wurden vom 26. bis 28. April 2013 durch das MS „Svenja“ geladen. Einzelgewichte von bis zu 1.500 Tonnen mussten dabei am Standort bewegt werden. Die insgesamt 6.500 Tonnen wiegende Schwergutladung ist für den Export nach Nordamerika bestimmt.


„Der Umschlag von derart schweren Anlagenteilen ist in der norddeutschen Hafenlandschaft eher Ausnahme denn Regel“, weist Matthias Schrell, Geschäftsführer der Rhenus Midgard Wilhelmshaven, auf die Besonderheit dieses Projekts hin. „Nicht jeder Terminal eignet sich für ein solches Vorhaben. Wir verfügen in diesem Bereich über gute Möglichkeiten. An unserem Standort mussten nur geringfügige Anpassungsmaßnahmen vorgenommen werden, um das Handling der enorm schweren Reaktoren sicher und effizient realisieren zu können.“

Das am Terminal Nordhafen im Wilhelmshavener Innenhafen abgefertigte MS „Svenja“ verfügt über eine Tragfähigkeit von 12.975 dwt. Die Anlagenteile wurden mit den zwei 1.000 Tonnen-Bordkranen des 160 Meter langen und fast 28 Meter breiten Schiffes geladen. Von Wilhelmshaven aus ging es für das MS „Svenja“ am Dienstag mit seiner bei der Rhenus Midgard umgeschlagenen Schwergutladung über den Atlantik in Richtung Nordamerika.


Über Rhenus (www.rhenus.com)
Die Rhenus-Gruppe ist ein weltweit operierender Logistikdienstleister mit einem Jahresumsatz von 4 Mrd. EUR. Mit mehr als 24.000 Beschäftigten ist Rhenus an über 350 Standorten präsent. Die Geschäftsbereiche Contract Logistics, Freight Logistics, Port Logistics sowie Public Transport stehen für das Management komplexer Supply Chains und für innovative Mehrwertdienste.

Die Bilder zeigen den Umschlag der Anlagenteile für eine Erdölraffinerie am Terminal Nordhafen der Rhenus Midgard im Wilhelmshavener Innenhafen. Copyright: Rhenus Midgard Wilhelmshaven GmbH & Co. KG.
ENG: The photos show the transhipment of the oil refinery parts at the Rhenus Midgard North Port terminal at Wilhelmshaven’s inner harbour. Copyright: Rhenus Midgard Wilhelmshaven GmbH & Co. KG.

Pressekontakt Rhenus-Gruppe
Medienbüro am Reichstag GmbH
Reinhardtstraße 55
10117 Berlin
Telefon: +49 30 30 87 29 93
Telefax: +49 30 30 87 29 95
E-Mail: rhenus@mar-berlin.de